Deutsch als Fremdsprache


Wer kennt den Spruch nicht: „Deutsche Sprache, schwere Sprache“.

Tatsächlich ist die deutsche Sprache nicht schwerer zu lernen als manch andere. Besonders mit Kenntnissen aus anderen Sprachen (z.B. Französisch, Englisch oder Latein) lassen sich viele Anknüpfungspunkte finden.

Es besteht also Hoffnung. Die deutsche Rechtschreibung ist zudem deutlich einfacher als beispielsweise die englische. Denn im Deutschen werden die Wörter meistens so geschrieben wie man sie ausspricht. Also immer, wenn man neue Wörter lernt, kann man sie in der Regel auch richtig schrieben.

Innerhalb der EU hat die deutsche Sprache den größten Bevölkerungsanteil. Denn Deutsch ist nicht nur Amtssprache in Deutschland, sondern auch in Österreich und Lichtenstein, sowie einer der Amtssprachen in der Schweiz, Belgien und Luxemburg.

Wir bieten Deutschkurse sowohl im Einzelunterricht als auch im Gruppenunterricht an. Größtenteils werden diese Kurse in unserer Sprachschule in Trier erteilt. Je nach Bedarf, können die Kurse auch onlinebasiert stattfinden (via Skype oder Zoom) oder direkt in Ihrem Unternehmen.

Wir bieten die Kurse ab dem Kenntnisstand 0 an und bis zu dem höchsten Sprachniveau C2. Um schneller das gewünschte Ziel zu erreichen, gibt es auch die Möglichkeit einen Intensivkurs zu belegen.

Speziell ab dem Kenntnisstand B1 bieten wir die Kurse in verschiedenen beruflichen Ausrichtungen an. Beispielweise bereiten wir Pflegekräfte und Ärzte auf die medizinische Fachsprachprüfung vor. Aber auch Kurse mit Schwerpunkten in Gastronomie und Hotellerie, den handwerklichen, logistischen oder wirtschaftlichen Bereichen haben wir in unserem Portfolio.