Italienisch lernen


Gründe zum Erlernen der italienischen Sprache gibt es viele.

Sie planen ihren nächsten Urlaub im sonnigen Süden an der italienischen Adria oder in der romantischen Toskana. Sie lieben die Kunst und die italienische Kultur, oder möchten eine Städtereise nach Rom oder ins schöne Venedig unternehmen.

Zur Vorbereitung auf ein Auslandstudium benötigen Sie die italienische Sprache, oder für die praktische Anwendung im Beruf.

Italienisch ist eine der Sprachen, die für Deutschsprachige am einfachsten zu lernen ist.  Sie eignet sich perfekt als zweite oder dritte Fremdsprache. Die Gemeinsamkeiten mit anderen lateinischen Sprachen, wie Spanisch, erleichtern den Einstieg.

Wir bieten Italienischkurse sowohl im Einzelunterricht als auch im Gruppenunterricht an. Größtenteils werden diese Kurse in unserer Sprachschule in Trier erteilt. Je nach Bedarf, können die Kurse auch onlinebasiert stattfinden (via Skype oder Zoom).

Unsere Lehrer/innen für die Italienischkurse haben ein abgeschlossenes Sprachstudium oder sind Muttersprachler mit langjähriger Unterrichtserfahrung.

Je nach Zielsetzung kann ein besonderer Schwerpunkt auf die Konversation oder auf die praktische Anwendung im Beruf gelegt werden. Unsere Dozenten/ Dozentinnen stellen sich gerne auf Ihre jeweiligen Bedürfnisse ein.

Neben dem obligatorischen Teilnahmezertifikat haben Sie die Möglichkeit an einer abschließenden Prüfung teilzunehmen, um eines der folgenden Sprachzertifikate zu erhalten, welche zudem auch internationale Anerkennung genießen.

  • Bescheinigung nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen A1-C2
  • Vorbereitung auf die CILS Prüfung
  • TELC Zertifikat